Test der TravelCash-Karte in Norwegen

Tourismusstudentin, 23 Jahre alt, will die Welt entdecken, …

… doch wie es als Student so ist, fehlt oft das nötige Kleingeld dazu. Darum war ich sofort begeister, als ich auf der youli-Facebook-Seite vom Reisewettbewerb gelesen habe und habe mir gerne die Zeit genommen, all die spannenden Fragen zum Thema „auf Reisen“ zu beantworten. Als mir dann Mitte März mitgeteilt wurde, dass ich gewonnen habe, konnte ich es kaum glauben! Es gibt doch nichts Besseres, als einen Reisegutschein zu gewinnen:)

Nach langer Überlegung habe ich mich dann entschieden, meinen Reisegutschein auf der Reise mit meiner Familie nach Norwegen einzusetzen. Die Liechtensteinische Landesbank übernahm die Kosten meines Fluges und schenkte mir zudem noch eine TravelCash-Karte mit CHF 500, welche ich testen sollte. Und nach meiner Reise nach Norwegen, kann ich die TravelCash-Karte nur empfehlen!

Egal ob der Kaffee am Zürcher Flughafen, der Eintritt in den Königspalast in Oslo oder auch die Online-Buchung einer Fjordtour durch Norwegen – mit der TravelCash-Karte konnte ich alles ohne Probleme bezahlen – egal ob in Schweizer Franken oder in Norwegischen Kronen. Mit der neuen „Contactless“-Funktion konnte ich kleinere Beträge sogar ohne die Eingabe meiner PIN bezahlen – einfach, schnell und bequem! Und auch die neue App „MyCard“ von Swiss Bankers ist einfach genial. Sie zeigt jede durchgeführte Transaktion an, und dies nur wenige Minuten später. Eine top Kreditkarte und zudem ohne Jahresgebühren.

Auch meine Familie hat die Vorteile entdeckt und will beim nächsten Mal gemeinsam eine TravelCash-Karte nutzen. So bleiben auch die Diskussionen beim Abendessen aus, wer denn nun wie viel von der Rechnung zu bezahlen hat. Denn während meine Familie noch diskutierte, hatte ich die Rechnung schon lange mit meiner Karte beglichen und sie, dank meiner gewonnenen TravelCash-Karte, zum „Znacht“ eingeladen ;)

Suche

youli auf Facebook

Find us on Facebook

Besuche uns auf Facebook!